Lexikon - C

-A- -B- -C- -D- -E- -G- -H- -I- -J- -K- -L- -M- -N- -O- -P- -R- -S- -T- -U- -X- -Z-

<-zurück- |-Hauptseite-| -vorwärts->


C

  • Chariten: waren Töchter des Zeus die mit Fruchtbarkeit und Wachstum in Verbindung gebracht wurden.

  • Charon: Totenfährmann, der die Seelen der Toten für einen Obolus über die Flüße der Unterwelt wie z.B den Styx fährt.

  • Charybdis: Gestaltloses Meeresungeheuer, das Wasser einsog und wieder ausstieß. Tritt in der Argonautensage auf. Lebte angeblich zusammen mit der Skylla auf der Straße von Messina. Charybdis war die Tochter von Poseidon und Gaia, die Zeus in ein Ungeheuer verwandelte.

  • Cheiron/oder Chiron: Er war ein Kentaur und bildete Helden wie Jason, Peleus und Achilles aus.

  • Chimäre: Er ist ein aus der griechischen Mythologie stammendes feuerspeiendes Ungeheuer. Seine Gestalt verkörpert vorne den Löwen, mittig eine Ziege und hinten einen Drachen. Die Chimäre wurde von Bellerophon getötet.

  • Chione: Tochter des Daidalion. Sie ließ sich mit Hermes ein und gebar den Sohn Autolykos.

  • Chrysomeles: Er ist ein aus der griechischen Mythologie stammender sprechender und fliegender Widder und der Sohn des Poseidon. Sein goldenes Fell (Goldenes Vlies) wurde als Trophäe aufbewahrt und später von Jason gestohlen.


<-zurück- |-Hauptseite-| -vorwärts->

-A- -B- -C- -D- -E- -G- -H- -I- -J- -K- -L- -M- -N- -O- -P- -R- -S- -T- -U- -X- -Z-

geschrieben von Orcinus Orca


Impressum | rota-game.de and all Content is ©2008 by rota-game.de Team
Powered by Frogsystem 2 © 2007, 2008 Frogsystem-Team
© 2007 The Codmasters Software Company Limited ("Codemasters"). All rights reserved. "Codemasters"® and "Argonauts"® are registered trademarks owned by Codemasters. "The Rise of the Argonauts"™ and the Codemasters LOGO are trademarks of Codemasters. All other copyrights or trademarks are the property of their respective owners and are being used under license. Developed by Liquid Entertainment Inc. and published by Codemasters.

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-HitsBrowser-Statistiken