Spielwelt

Schrein der Demeter


Die Welt in der Rise of the Argonauts spielt, ist dem mythologischen Griechenland nachempfunden, auch wenn nicht alles detailgetreu wiedergegeben wird.

So wird es im Spielverlauf möglich sein, sechs Inseln und einige spezielle Orte zu bereisen, die alle ihre eigene Geschichte erzählen, aber auch jeweils einen Teil der Hauptquest vorantreiben. Auf jeder dieser Inseln herrscht eine andere Mentalität und Einstellung gegenüber Jason und seinen Argonauten. So kann es passieren, dass sie mit faulem Obst und Gemüse beworfen und bespuckt oder mit offenen Armen empfangen werden. Jede dieser Gesinnungen erfordern eine eigene Vorgehensweise, aber keine Angst, die Story leitet den Spieler gekonnt hindurch.


Jason in Stadt


Die Inseln sind sehr detailverliebt und lebendig dargestellt, was man an den schönen Verzierungen der Städte und Gebäuden erkennen kann. Später wird man auf prächtige Bauten, wie einer Gladiatorenarena und mehreren Herrscherresidenzen treffen, die alle einzigartig und von Hand modelliert sind. Auf den Straßen, den umliegenden Gebäuden und Ständen gehen Bürger ihrem Alltag nach, während wir unterhalb von prunkvollen Baldachinen durch die gepflasterten Straßenzüge streifen und die wundervoll gestalteten Blumenbeete, Springbrunnen, Feuerschalen und Flüsse genießen.
Aber auch die Armenviertel sind sehr realistisch dargestellt. Diese Stadtteile werden von dreckigem Grau dominiert, was ein bedrückendes Gefühl erzeugt. Statt prächtigen Baldachinen bekommen wir hier zerlumpte Teppiche und abgewaschene Steine und Farben zu sehen.


Jason und Demeter


Man trifft nicht, wie in den meisten ARPGs üblich, an jeder Ecke auf Massen von unbekannten und gleichartigen Gegnern, sondern jeder dieser Gegenspieler hat auch eine eigene ausgeklügelte Vorgeschichte, die mehr oder minder mit dem Held in Verbindung steht, was ebenfalls sehr zur Atmosphäre beiträgt. Bossgegner, wie ein Zentaure, die Medusa und weitere mystische Monster werden ebenfalls mit von der Partie sein. Auch die Magie wird hier eine nicht zu verachtende Position einnehmen.
Nachfolgend werden wir die Orte aufzählen, die bekannt sind und sobald weitere Informationen zu den einzelnen Orten veröffentlicht werden, eigenständige Artikel schreiben, über die ihr mehr zu der Spielwelt und den Eigenheiten der Regionen erfahren könnt.




Orte/Inseln

Delphi
Dies ist der Ort an dem das Orakel sitzt, zu dem Jason aufbricht, um Antworten und Hilfe zu erhalten. Von dort aus steht auch Pan als Argonaut zur Verfügung.

Iolkos
Iolkos ist ein kleines und unabhängiges Königreich, das von seinem Herrscher Jason regiert wird. Auf fruchtbaren Wiesen und zahlreichen Hügeln werden allerlei Pflanzen und Nahrungsmittel angebaut. So ist dort auch viel Wein zu finden, der in den friedlichen Städten mit Genuss verzehrt wird. Der Friede wird von Monstern und der Gunst des Zeus' höchstpersönlich gesichert. Durch die Aufforderung Jasons Onkel, Pelias, stellt sich dieser ebenfalls gut mit Hekate, was sich als Fehler herausstellen sollte.
Im Endeffekt wird dieser Fehler wieder ausgeglichen, da sich dort auch die Hexe Medea Jasons Truppe indirekt anschließt und ihm folgend hilfreich zur Seite steht.
Hier beginnt das Abenteuer der Argonauten, von wo aus Jason und Herkules aufbrechen, um sich den Gefahren zu stellen und in den Besitz des goldenen Vlieses zu gelangen.

Kythra
Diese Insel ist Athene geweiht, die für den Schutz der Bewohner, des Tempels und einst des goldenen Vlieses gesorgt hat. Doch ausgerechnet die Hohepriesterin Medusa hat ihre Göttin verraten und es einigen Black Tongues (Bösewichte) erlaubt, das Vlies von der Insel zu entfernen.
Dies hatte zur Folge, dass Athene Medusa verfluchte und somit auch die ganze Insel in einen zeitlosen Zustand versetzte. Nun ist dort alles mit Pflanzen überwuchert und selbst die Dörfer und der Tempel wirken entvölkert.

Mykene
Die Insel des Ares. Ein Nachfahre des Ares und Vater von Jasons Verlobten ist dort der König: Lykomedes. Mykene gilt außerdem als fortschrittlichste Gesellschaft in Griechenland. Imposante Bauten und eindrucksvolle Ingenieurskunst erzeugen ein eindrucksvolles Bild. Die Arena bildet dabei den Mittelpunkt des Geschehens. Dort werden Helden geboren, sobald andere sterben.
Wenn Jason die Insel betritt, wird er von den Bürgern für den Tod von Alkeme verantwortlich gemacht. Sie verachten ihn und seine Aufgabe. Sobald Jason aber in der Arena sein Können bewiesen hat, indem er Achilles im Zweikampf besiegt, hat er das Vertrauen der Mykener und selbst das des Königs erlangt. Daraufhin schließen sich auch Achilles und Daedalus, der Schmied, Jasons Expedition an.

Saria
Dies ist die Insel des Hermes, auf dem die Zentauren als Volk ihre neue Heimat gefunden haben. Ebenfalls ist dort auch Atalanta zu finden, die sich den Argonauten anschließt und Jason bei der Erfüllung seiner Aufgabe behilflich ist. Die Landschaft ist ein Dschungel der sehr rau ist und viele Gefahren birgt.
Nisyros ist der Name des Dorfes in dem die Zentauren leben, von wo aus auch das Abenteuer auf dieser Insel beginnt. Die Helden werden unter anderem auch nach Dead Nisyros geführt, was das ursprüngliche Dorf der Zentauren war. Da sie dort aber sehr oft von Mantikoren angegriffen wurden, mussten sie es aufgeben.
Dort sind auch die Satyre zu finden, die Hep'naje (ein Mantikor mit übernatürlichen Fähigkeiten) vergöttern und sich gegen die Zentauren verbündet haben, um sie zu vertreiben und Hep'naje zu opfern.

Tartarus
Dies ist das Zentrum der Macht von Hekate, die diese Insel gemeinsam mit ihren beiden Brüdern Prometheus und Epimetheus erschaffen hat. Als diese beiden Hekates bösen Absichten erkannten, versuchten sie sich von ihr zu entfernen. Da sie aber schon zu mächtig war, gelang es ihr, ihre beiden Brüder an die Insel zu binden.
Prometheus Blut, das langsam aus seinen offenen Wunden trieft, bildet die Grundlage für alles Leben auf Tartarus, indem es genutzt wird, um neues Leben zu erschaffen.
Epimetheus wird lebendig gekocht. Sein Atem erzeugt die Geysire und die Giftwolken auf der Insel. Außerdem ist er der Hauch des Lebens, den er den Geschöpfen einhaucht und sie somit am Leben erhält.
Dort ist auch das Goldene Vlies in Hekates Obhut zu finden.

geschrieben von Orcinus Orca


Impressum | rota-game.de and all Content is ©2008 by rota-game.de Team
Powered by Frogsystem 2 © 2007, 2008 Frogsystem-Team
© 2007 The Codmasters Software Company Limited ("Codemasters"). All rights reserved. "Codemasters"® and "Argonauts"® are registered trademarks owned by Codemasters. "The Rise of the Argonauts"™ and the Codemasters LOGO are trademarks of Codemasters. All other copyrights or trademarks are the property of their respective owners and are being used under license. Developed by Liquid Entertainment Inc. and published by Codemasters.

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-HitsBrowser-Statistiken